GRW Unternehmensförderung - Investition zum Ausbau der Kapazitäten einer bestehenden Betriebsstätte

Die MIAM GmbH erhält für das Projekt „Investition zum Ausbau der Kapazitäten einer bestehenden Betriebsstätte“ im Rahmen des Förderprogramms Gemeinschaftsaufgabe zur „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" des Landes Sachsen-Anhalt Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Der Geschäftszweig der Magdeburger Industriearmatur-Manufaktur GmbH (MIAM) ist die Herstellung und der Vertrieb von Spezialarmaturen für die chemische und petrochemische sowie Kraftwerks-Industrie.

Da die Existenz der MIAM auf der Herstellung und dem Vertrieb von Sonderlösungen im Bereich der Industriearmaturen beruht, ist eine kontinuierliche Produktentwicklung und -erprobung die Grundvoraussetzung einer langfristigen Geschäftstätigkeit.

Um zukünftig größere Projekte oder auch größere Armaturen und Zubehörteile an unsere Kunden liefern zu können, muss eine neue Fertigungshalle mit entsprechenden Hebezeugen sowie ausreichend Platz für geplante Maschineninvestitionen gebaut werden. Nur eine Erweiterung der eigenen Fertigungsmöglichkeiten durch eine entsprechende Fertigungsstätte sichert die Umsetzung der angebotenen Projekte und gleichbleibend hohe Qualität.

Schreiben Sie uns

Bitte füllen Sie unten stehendes Formular aus, beantworten zur Verhinderung von Spam die kleine Rechenaufgabe, und drücken dann auf "Abschicken".

* Pflichtfelder